Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2 %

  • reduziert die Bakterien
  • hat einen Depot-Effekt von 12 Stunden
Packungsgröße: 300 ml und 600 ml
Chlorhexamed_DE_Forte200_Kombi_L-WEB
  • Einsatzgebiete
  • Inhaltsstoffe
  • Pflichttext

Icon Zahnfleisch

  • Zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum
  • Zur vorübergehenden, unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis)

Icon Zahnheilkunde

  • Zur Unterstützung der Heilungsphase nach parodontalchirurgischen Eingriffen durch Hemmung der Plaque-Bildung

Icon eingeschränkter Mundhygienefähigkeit

  • Bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit - dazu kann eine Bewegungsstörung oder starke Pflegebedürftigkeit zählen

100 ml Lösung enthalten:

0,2 g Chlorhexidinbis(D-gluconat) sowie Pfefferminzaroma, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.), Glycerol, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser

(Wirkstoff: Chlorhexidinbis(D-gluconat)).

Die antiseptische Lösung wird angewendet zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum, Unterstützung der Heilungsphase nach parodontalchirurgischen Eingriffen durch Hemmung der Plaque-Bildung, vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit.

Warnhinw.: Enth. Pfefferminzaroma. Macrogolglycerolhydroxystearat kann Hautreizungen hervorrufen.

Apothekenpflichtig
Referenz: CHX2-E01

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Einsatzgebiete

Icon Zahnfleisch

  • Zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum
  • Zur vorübergehenden, unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis)

Icon Zahnheilkunde

  • Zur Unterstützung der Heilungsphase nach parodontalchirurgischen Eingriffen durch Hemmung der Plaque-Bildung

Icon eingeschränkter Mundhygienefähigkeit

  • Bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit - dazu kann eine Bewegungsstörung oder starke Pflegebedürftigkeit zählen
Inhaltsstoffe

100 ml Lösung enthalten:

0,2 g Chlorhexidinbis(D-gluconat) sowie Pfefferminzaroma, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.), Glycerol, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser

Pflichttext

(Wirkstoff: Chlorhexidinbis(D-gluconat)).

Die antiseptische Lösung wird angewendet zur vorübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum, Unterstützung der Heilungsphase nach parodontalchirurgischen Eingriffen durch Hemmung der Plaque-Bildung, vorübergehenden unterstützenden Behandlung bei bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit.

Warnhinw.: Enth. Pfefferminzaroma. Macrogolglycerolhydroxystearat kann Hautreizungen hervorrufen.

Apothekenpflichtig
Referenz: CHX2-E01

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendung von Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2 %

Wenden Sie Chlorhexamed® genauso an, wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist oder folgen Sie den Empfehlungen Ihres Zahnarztes. Spülen Sie mit 10 ml Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2 % oder 15 ml Chlorhexamed® FLUID 0,1 % eine Minute lang gründlich die Mundhöhle und spucken Sie das Arzneimittel dann aus. Spülen Sie nicht mit Wasser nach und vermeiden Sie ein Verschlucken. Spülen Sie zweimal täglich mit Chlorhexamed®, um zum Beispiel die Zahnfleischerkrankung zu behandeln. Verwenden Sie nicht mehr als die angegebene Höchstmenge.

Zur Gebrauchsanweisung

Weitere Chlorhexamed® Produkte

Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2% Spray
Chlorhexamed® FORTE alkoholfrei 0,2 % Spray

Vorübergehende Keimzahlverminderung im Mundraum

Chlorhexamed® FLUID 0,1%
Chlorhexamed® FLUID 0,1 %

Vorübergehende Keimzahlverminderung im Mundraum

Chlorhexamed® 1% GEL
Chlorhexamed®
1 % GEL

Antiseptisches Gel zur Anwendung in der Mundhöhle

Chlorhexamed® DIREKT Gel 1%
Chlorhexamed® DIREKT Gel 1 %

Antiseptisches Gel zur Anwendung in der Mundhöhle