Erkrankungen des Zahnfleischs
Erkrankungen des Zahnfleischs

Hinweise auf Zahnfleischerkrankungen

Gesunder Mund

Eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) kommt nicht von heute auf morgen. Sie fällt in der Regel frühzeitig auf und kann dann noch gut behandelt werden. Die folgenden Symptome sind typisch:

Gerötetes oder geschwollenes Zahnfleisch

Plaque reizt das Zahnfleisch und kann zu Rötungen oder auch zu bläulichen Verfärbungen führen. Zahnfleisch sollte eine gesunde rosa Farbe haben. Plaque kann auch eine Schwellung des Zahnfleischs verursachen.

Schmerz- und Berührungsempfindlichkeit

Bemerken Sie beim Essen, Zähneputzen oder bei anderem Kontakt mit Ihrem Zahnfleisch, dass es schmerz- oder berührungsempfindlich ist? Auch das kann ein Hinweis auf eine Zahnfleischerkrankung sein, die durch den Rückgang des Zahnfleischs verursacht wird.

Zahnfleischbluten

Ein frühes Symptom von Zahnfleischerkrankungen kann Zahnfleischbluten beim Zähneputzen oder Benutzen von Zahnseide sein. Gesundes Zahnfleisch blutet nicht – auch ohne Schmerzen ist Zahnfleischbluten deshalb ein Hinweis auf eine Erkrankung.

Mundgeruch

Mundgeruch kann nicht nur frustrierend, sondern auch ein Hinweis auf eine Zahnfleischerkrankung sein. Diese werden von einem bakteriellen Biofilm verursacht, der in Verbindung mit Speichel und Essenspartikeln einen unangenehmen Geruch freisetzt.

Späte Stadien: Rückbildung des Zahnfleischs und Lockerung der Zähne

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Zahnfleisch sich mit der Zeit zurückbildet, können Sie sich sicher sein, dass etwas nicht stimmt. Ursache kann eine Zahnfleischerkrankung sein, aber auch zu festes Bürsten mit einer eventuell zu harten Zahnbürste.

Ein sehr bedenkliches Warnzeichen für Zahnfleischerkrankungen ist die Lockerung der Zähne. Lockere Zähne sind ein Hinweis darauf, dass die Erkrankung schon weit fortgeschritten ist.

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie das bei Ihrem nächsten Zahnarztbesuch ansprechen, um einer Verschlechterung des Zustands Ihres Zahnfleischs entgegenzuwirken.

Zahnfleischentzündung

Zu den Symptomen einer Zahnfleischentzündung zählen Zahnfleischbluten, Entzündungen, Mundgeruch sowie gerötete Stellen.

Weitere Informationen

Icon Mundschleimhaut

Die gesunde Mundschleimhaut

Die Mundschleimhaut kleidet unsere gesamte Mundhöhle aus. Sie dient als mechanische Barriere gegen Mikroorganismen.

Mehr

Icon Mundhygiene

Mundhygiene

Mundgesundheit beginnt bei der richtigen Ernährung. Denn Lebensmittel können die Mundgesundheit negativ oder positiv beeinflussen.

Mehr

Icon Zahnheilkunde

Eingriffe in die Mundhöhle

Chirurgische Eingriffe am Zahnfleisch können nötig sein, um tiefe Zahntaschen zu behandeln.


Mehr