Chlorhexamed® in der Anwendung
Chlorhexamed® in der Anwendung

Ratgeber

Mundhygiene

Mundgesundheit beginnt bei der richtigen Ernährung. Denn Lebensmittel können die Mundgesundheit negativ oder positiv beeinflussen. Wichtig ist es vor allem, viel zu trinken sowie zuckerhaltige (Süßigkeiten, Marmelade, Fertigprodukte) und säurehaltige Lebensmittel (Wein, Fruchtsäfte) möglichst zu vermeiden.

Eingang zum Magen-Darm-Trakt
Die Mundhöhle kommt sowohl mit der Atemluft als auch mit der Nahrung in Berührung – und so mit einer Vielzahl von Keimen. Die Fehlbesiedlung der Mundhöhle mit krankheitserregenden Keimen kann zu einer ganzen Reihe von Krankheiten führen. Die meisten dieser Mikroorganismen finden sich auch in einer gesunden Mundhöhle, jedoch nur in sehr kleinen Mengen.

Erst wenn sich über längere Zeit Beläge bilden, steigt auch die Zahl der krankheiterregenden Keime. Deshalb ist Mundhygiene so wichtig.

Weitere Informationen

Erkrankungen des Zahnfleischs

Die Mehrzahl der Erwachsenen in Deutschland leidet an Erkrankungen des Zahnfleischs – und viele wissen es noch nicht einmal.
Mehr

Eingriffe in die Mundhöhle

Chirurgische Eingriffe am Zahnfleisch können nötig sein, um tiefe Zahntaschen zu behandeln.

Mehr

Die gesunde Mundschleimhaut

Die Mundschleimhaut kleidet unsere gesamte Mundhöhle aus. Sie dient als mechanische Barriere gegen Mikroorganismen.
Mehr